Der Club

Das Schmuckstück

Jahrelang herrschte in Stuttgart ein Mangel an vernünftigen Spielstätten mit einer Kapazität für 550 Besucher. Nachdem die legendäre Röhre am Wagenburgtunnel viel zu früh für Stuttgart 21 weichen musste, war Stuttgart in den vergangenen Jahren Notstandsgebiet in der Größe in der die Bands spielen, von denen oft die spannendsten Impulse ausgehen.

Damit ist es jetzt vorbei. Der Club im Wizemann bietet ideale Rahmen­bedingungen für Clubkonzerte jeglicher Art, von Punkrock über Hip-Hop bis Pop. Zusammen mit der großen Schwester des 

Clubs der Halle, stellen beide Bühnen einen Lichtblick für die Popstadt Stuttgart dar. Und das nicht nur aus Besucher-, sondern auch aus Veranstalter-Sicht: Zwei neue Hallen schaffen nämlich selbst wieder eine Nachfrage. Manche Bands kommen vielleicht erst jetzt wieder auf die Idee, dass man in Stuttgart überhaupt auftreten kann.

Lange Jahre hatte man sich in Popdeutschland über Stuttgart amüsiert, weil hier zwar Ansprüche gestellt wurden, aber im Gegenzug keine adäquaten Spielstätten am Start waren. Damit ist jetzt Schluss. Wir sehen uns im Club im Wizemann.

“Wir schließen
eine Lücke 
in der Konzert-
landschaft”

Steffen Posner

Konzerte Kunst Theater Tagungen Events

Die
Ausstattung

Zahlen und Fakten

Der Club ist der kleinere Veranstaltungsort. In Stuttgart fehlte bislang eine Kapazität um 500 Personen, für sog.Clubshows. Aber nicht nur Konzerte, sondern Veranstaltungen jeglicher Art können hier in Clubatmosphäre mit perfekten technischen Voraussetzungen begeistern.

 

GESAMTFLÄCHE 360 m²
BÜHNE 42 m²
BESTUHLT 270 
STEHPLÄTZE 550 
VARIANTEN: Bankett, Reihe, parlamentarisch

TON D&B Y-Sub, D&B Y8/Y12, D&B Y10P, D&B E8
PULTE M7 CL48, MA dot2 Core

 

Spezifikationen

Schwarz auf Weiss