Alex Diehl

DAS IST KEINE ÜBUNG TOUR 2024

Datum
Einlass
Beginn
Raum
Studio
Veranstalter
Chimperator Live GmbH
39,50 EUR Tickets kaufen

Ich bin hier – noch immer! Allen Umständen zum Trotz …

Diese Artist Bio ist keine Aneinanderreihung von Superlativen. Sie ist echt. Meine Geschichte erzählt von Erfolg, leidenschaftlichem Scheitern, von Mut und der Liebe zur Musik. Ich bin Alex Diehl. Wir schreiben das Jahr 2010. Ein junger Künstler packt seine Gitarre ein und klingelt unangekündigt bei einem Produzenten in Rosenheim. Verdutzt öffnet dieser die Studiotür und lauscht dem überraschenden Besuch. Hier beginnt die Reise.


Der Sänger spielte dem Produzenten (Stephan Zeh) an diesem Nachmittag seine ersten selbstgeschrieben,
deutschsprachigen Titel mitten in der Regie des Studios vor. Eine freche Aktion mit Happy End. 2011, der erste
Demo-Deal bei Warner Music Germany. In diesem Jahr wurden dutzende Songs mit verschiedenen
Produzent*innen und Songwriter*innen aus ganz Deutschland kreiert – und nie veröffentlicht. Kurz gestolpert,
aufgestanden, weitergemacht. Es folgten Support Shows, Auftritte in kleinen Kneipen quer durch Deutschland
und Couch-Gigs bei den Fans der ersten Stunde.


2013 hatte sich der Künstler eine erste solide Fan-Base erspielt und organisierte in Eigenregie ein Showcase in Berlin-Marzahn in einem Jugendcenter. Der Kartenvorverkauf ging über das eigene Girokonto und die Tickets wurden selbst gedruckt. 100 Konzertbesucher*innen und ein junger A&R des frisch gegründeten Sony-Labels „RCA-Deutschland“ lauschten ihm an diesem besonderen Abend in der Hauptstadt. Ein halbes Jahr später unterschrieb der Musiker einen Bandübernahme-Vertrag bei Sony Music Germany und arbeitete fortan an seinem Debüt-Album „Ein Leben lang“ (VÖ 2014). Es folgten zahlreiche Support-Shows u.a. im Vorprogramm von Revolverheld und Laith Al-Deen. Auch die ersten TV-Erfahrungen wurden gesammelt und mit steigender Aufmerksamkeit wurde die erste Deutschland-Club-Tour mit Band gebucht.


Das zweite Album wurde in Angriff genommen, allerdings wieder in Eigenregie. Der Song „Nur ein Lied“ wurde geboren, in einer äußerst dunklen Stunde – in der Nacht der Terroranschläge von Paris. Die Emotion musste raus, notfalls über das Handy auf die Facebook Seite. Am nächsten Morgen hatte das Handy-Video zu „Nur ein Lied“ bereits über eine Millionen Views. Der Künstler war plötzlich in aller Munde, wurde zu einem TV-Termin nach dem anderen eingeladen. Der Radiosender Bayern 3 beschloss, eine Neu-Aufnahme mit dem „Bayerischen Rundfunkorchester“ zu organisieren. Dieses Mal nicht mit dem Handy. So kam dieser besondere Song zu bundesweiten Airplays und erlangte über acht Millionen Klicks binnen einer Woche auf Facebook. Und plötzlich klopften auch alte Bekannte von Sony wieder an der Tür

Konzertcatering

Genieße unsere Konzerte mit erfrischenden Getränken und schmackhaften Snacks. Bei ausgewählten Veranstaltungen servieren wir zusätzlich warme und kalte Gerichte aus dem Happen.

Auf die Ohren

39,50 EUR Tickets kaufen