Die Veranstaltungen

Im Wizemann

3. Klangreise – Ein Tag der Musik

3. Klangreise – Ein Tag der Musik

20. Juni 2020
Halle

Musikfest Stuttgart 2020

Internationale Bachakademie Stuttgart

Im Wizemann: Klangreise – Ein Tag der Musik

Ein Tag der Musik – ein Fest der Musik: Treffen wir uns an einem der spannendsten Kulturorte der Stadt

Seien Sie eingeladen zu einem durchkomponierten Tag, bei dem für jeden und jede etwas dabei ist – von der Familie über den Fan der Barockmusik und die an Neuem Interessierten bis hin zur Club und Subkultur. Den Menschen zugewandt, aber mit Tiefgang und dabei voller Höhepunkte. Während der »Klangreise« wird Musik in verschiedensten Formaten, Genres und Besetzungen als etwas erfahrbar, das sich permanent wandelt, das transformiert wird, das Bearbeitungen erfährt, auch Dekonstruktionen und Wiedergeburten in neuen Kontexten. Musik in ihrer lebendigsten, zeitgemäßen Form. Unter dem Leitgedanken der Bearbeitung und Wandlungsfähigkeit von Musik präsentieren sich die Gaechinger Cantorey und namhafte Gastkünstler in außergewöhnlichen, speziell für den Tag geschaffenen Sequenzen und Projekten. Es ist eine Verdichtung dessen, was an alter und neuer, instrumentaler und vokaler, ja auch: elektronischer Kunst möglich ist – geboren aus dem Geist des Wandels. Eine Verdichtung, die zugleich Grenzen sprengt. Und das alles eingebettet in eine Dramaturgie, die etwas über das Wesen der Musik erzählt, irgendwo zwischen »heilig« und »nüchtern«, »fasziniert« und »berauscht«.

Im Wizemann: Klangreise – Ein Tag der Musik

Ein Tag der Musik – ein Fest der Musik: Treffen wir uns an einem der spannendsten Kulturorte der Stadt

Seien Sie eingeladen zu einem durchkomponierten Tag, bei dem für jeden und jede etwas dabei ist – von der Familie über den Fan der Barockmusik und die an Neuem Interessierten bis hin zur Club und Subkultur. Den Menschen zugewandt, aber mit Tiefgang und dabei voller Höhepunkte. Während der »Klangreise« wird Musik in verschiedensten Formaten, Genres und Besetzungen als etwas erfahrbar, das sich permanent wandelt, das transformiert wird, das Bearbeitungen erfährt, auch Dekonstruktionen und Wiedergeburten in neuen Kontexten. Musik in ihrer lebendigsten, zeitgemäßen Form. Unter dem Leitgedanken der Bearbeitung und Wandlungsfähigkeit von Musik präsentieren sich die Gaechinger Cantorey und namhafte Gastkünstler in außergewöhnlichen, speziell für den Tag geschaffenen Sequenzen und Projekten. Es ist eine Verdichtung dessen, was an alter und neuer, instrumentaler und vokaler, ja auch: elektronischer Kunst möglich ist – geboren aus dem Geist des Wandels. Eine Verdichtung, die zugleich Grenzen sprengt. Und das alles eingebettet in eine Dramaturgie, die etwas über das Wesen der Musik erzählt, irgendwo zwischen »heilig« und »nüchtern«, »fasziniert« und »berauscht«.

Remix, Sampling, Clubkultur –

25 Jahre Kruder & Dorfmeister

Erst Schütz und Bach, dann elektronische Musik, die in Bauch und Beine geht? Aber ja! Der Höhepunkt der »Кlangreise « geht direkt aus dem Tag der Musik mit seinen Wandlungen, Verformungen und Neukreationen hervor. Augenzwinkernd bemerken Kruder & Dorfmeister: »Wir sehen uns in der Tradition von Mozart und Schubert, das waren auch Eigenbrötler, aber wenn wir so richtig berühmt sind, hören wir auf.«

Samstag, 20 - 06 - 2020

20:30 Uhr

Uhr

Halle

 

Highlights